Unsere Partner

1

Die Generali Deutschland ist eine große deutsche Versicherungsgruppe. Sie besteht aus der Generali Deutschland als Dachgesellschaft und rund zwanzig deutschen Versicherungsunternehmen. Die Generali Deutschland ist mit rund 17,8 Mrd. € Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden nach der Allianz der zweitgrößte Erstversicherer in Deutschland und die viertgrößte Versicherungsgruppe. Sie ist ihrerseits im vollständigem Besitz der italienischen Assicurazioni Generali S.p.A. mit Sitz in Triest. Diese ist heute in 68 Ländern der Welt aktiv und steht auf Platz 48 der Liste der größten Unternehmen der Welt.

www.ruediger.schuft.service.generali.de

2

Haus & Grund Deutschland – Zentralverband der Deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e. V. ist die größte deutsche Interessengemeinschaft von privaten Haus-, Wohnungs- und Grundstückseigentümern in der Rechtsform des eingetragenen Vereins.
Zurzeit sind 22 Landesverbände und etwa 900 Ortsvereine dem Zentralverband Haus & Grund Deutschland angeschlossen. Sitz des Verbandes ist Berlin. Von den bundesweit rund 15 Millionen privaten Eigentümern vertritt der Verband etwa 900.000 als Mitglieder (Stand: März 2012). Als Mitglied der Union Internationale de la Propriété Immobilière (U.I.P.I.) ist Haus & Grund Deutschland als Interessenvertretung im Rahmen der Europäischen Union auch international aktiv. Seit 2007 amtierender Präsident ist Rolf Kornemann, Kai H. Warnecke ist seit 2013 Hauptgeschäftsführer.

www.haus-und-grund-saarland.de

3

Die Herweck AG ist ein deutscher Großhändler für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) mit Sitz in Sankt Ingbert. Sie beschäftigt etwa 250 Mitarbeiter und betreut rund 10.000 Fachhändler in ganz Deutschland.

  • Die Produktpalette umfasst knapp 13.000 Telekommunikations- und IT-Produkte sowie Unterhaltungselektronik (UE),
  • Vermittlung von Mobilfunk- und Breitbandverträgen an den Fachhandel,
  • Anbieter von technischen Schulungen und Zertifizierungen der Industrie (z.B. Aastra, Unify, Agfeo)
  • Die Herweck AG übernimmt für Fachhandelspartner außerdem Dienstleistungen im Bereich Marketing und Logistik
  • Im Technikcenter werden Reparaturen durchgeführt.

Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als „innovativ und kreativ in schnellen Märkten unter Beibehaltung traditioneller Werte wie Offenheit, Fairness und Zuverlässigkeit“.

www.herweck.de

4

85 Jahre jung, steht das Familienunternehmen Zeiher für Erfahrung, Kreativität, Innovation und Kompetenz. Mit seinem umfassenden Portfolio ist Zeiher international eine Marke des Vertrauens. Namhafte Unternehmen, für die wir europaweit seit vielen Jahren tätig sein dürfen, sind von unseren Leistungen überzeugt. Im Team mit mehr als 40 hoch engagierten Mitarbeitern bieten wir Top-Qualität auf höchstem Niveau: Vom Briefing, der Planung detaillierter Gestaltungskonzepte bis zur fach- und termingerechten Umsetzung.

www.zeiher-online.com

7

Securitas Deutschland ist eine in Deutschland tätige Tochterfirma des schwedischen Sicherheitskonzerns Securitas AB. Das Logo setzt sich aus drei roten Punkten auf schwarzem Grund zusammen. Sie stehen nach Angaben des Unternehmens für Aufmerksamkeit, Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft. Securitas Deutschland hat etwa 19.000 Mitarbeiter an 120 Standorten und erzielte 2013 einen Umsatz von rund 657 Millionen Euro bei einem bundesweiten Marktanteil von 14 %. Der Sitz der Hauptniederlassung ist Düsseldorf. Die drei Hauptsparten des Unternehmens sind spezialisierte Sicherheitsdienste, Mobile Dienste und Technische Sicherheitssysteme.

www.securitas.com

5

Nach jahrelangem Rückgang steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche seit 2009 wieder an. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik lag sie im Jahr 2014 bei 152.123 Fällen, ein Plus von 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zusammen mit Kooperationspartnern aus der Versicherungswirtschaft, den Industrieverbänden und Errichterfirmen hat die Polizei daher im Herbst 2012 die bundesweite Öffentlichkeitskampagne K-EINBRUCH gestartet. Ziel ist, die Bevölkerung für eine eigenverantwortliche Einbruchsvorsorge zu sensibilisieren, um damit letztlich einen Rückgang der Einbruchskriminalität zu bewirken. Die Schirmherrschaft der Initiative hat Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière übernommen. Kristina Vogel, Olympiasiegerin 2012 im Teamsprint Bahnradfahren und Polizistin bei der Bundespolizei, ist K-EINBRUCH-Botschafterin. Darüber hinaus sind zahlreiche Firmen und Verbände dem K-EINBRUCH-Netzwerk beigetreten und unterstützen die Initiative.

www.k-einbruch.de